Diese Seite ist wie folgt
sortiert

AGS-Verfahrenstechnik

Die Stadtwerke Stade sind Mitgesellschafter der AGS-Verfahrenstechnik GmbH und betreiben gemeinsam mit der AGS-Verfahrenstechnik GmbH erfolgreich eine Pilot- und Teststrecke zum Nachweis der wegweisenden Verlegeart von Erdkabeln.

Bei der AGS-Verfahrenstechnik  handelt es sich um eine innovative Kabelverlegetechnik für Schmaltrassen bis zu 2 km Länge, bei der ein Kabeltransportrohr mit innen liegendem Kabel zugbelastungsfrei über Rollen in ein wassergefülltes Leerrohrsystem eingeführt wird. Dadurch werden weniger Kabelverbindungsmuffen benötigt, gleichzeitig sinkt der Aufwand für Erdarbeiten. Ein Austausch des Kabels ist jederzeit ohne zusätzliche Bauarbeiten möglich. Die Wasserkühlung des stromführenden Kabels ermöglicht ultraschmale Kabeltrassen, damit reduziert sich der Aufwand für Erd- und Landschaftsbau.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.ags-verfahrenstechnik.de.

Flyer AGS-Verlegeverfahren